Mit Meditation ins Gleichgewicht

Komme ich mit Meditation ins Gleichgewicht ?
Wenn ich regelmässig meditiere, trägt das dazu bei, ein Gleichgewicht zwischen den beiden Gehirnhälften herzustellen. Die linke Gehirnhälfte ist für das Denken, Sprechen und Schreiben zuständig. Die rechte Gehirnhälfte für die Intuition, die Fantasie, das Kreative, das Gefühl. Wenn wir wach und beschäftigt sind, sendet das Gehirn schnelle elektrische Muster aus, sogenannte Betawellen. In diesem Zustand nähern wir uns der Vergangenheit und der Zukunft rational.