Die einzelnen Schritte der 90 Minuten-Fuss-Plus-Methode“® nach Carlos Liebetruth

 

Passive Entspannung durch die Chi-Maschine (Chi-Ancun)

  • mit der gegenläufigen Bewegung der Chi-Maschine lockern wir die Wirbelsäule,
  • im aeroben Zustand können wir entspannt atmen und 
  • unsere Bandscheiben quellen sich auf und verbessern so ihre Elastizität

Bei 10 Minuten Nutzung verbessert sich der Stoffwechsel wie nach einer Stunde Spaziergang! Aber: Verlust von Körperflüssigkeit. Deshalb:

 

Ein Glas Wasser trinken

 

Klient bzw. Klientin nimmt auf der Behandlungsliege Platz

Füsse des Klienten bzw. der Klientin und die Hände des Therapeuten werden mit Bacillol (antiallergisch und hautfreundlich) oder einer Aloe-First-Liquid desinfiziert.

 

Aventurin: Bioplasmatische Tropfen

  • Michaelstropfen auf beiden Füssen (Rist oder Spann) : sie überleiten eventuelle Störungen des Energieflusses im feinstofflichen Bereich (z. B. hervorgerufen durch Narben)
  • Georgstropfen R auf beiden Füssen (Reflexzentrum Schädeldach): sie helfen Strahlenüberbelastung in die Erde abzuleiten
  • Georgstropfen M auf linker Fusssohle (Reflexzentrum Herz): sie hamonisieren den Magnetismus im Körper
  • Georgstropfen E auf beiden Fusssohlen (Reflexzentrum Solarplexus): sie harmonisieren den Elektrolythaushalt im Körper

Reflexzonen der Füsse werden akupressiert und massiert

Verwendung einer individuellen, selbst hergestellten Creme-Mischung

 

Stehend auf die Schumann 3D-Platte zur Erdung

 

Abschluss